Angebote zu "Spray" (26 Treffer)

Jardin de France Collection 1920 Secret Hespéri...
Bestseller
19,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Der Name Jardin de France besitzt in der Welt hochwertiger Parfums einen ausgezeichneten Ruf. Aus den Ateliers der französischen Parfumeure stammt so mancher elegante Duft, der zum Klassiker aufgestiegen ist. Auch im Bereich der Unisexdüfte macht sich das 1920 gegründete Traditionsunternehmen mittlerweile einen Namen - zum Beispiel mit dem Eau de Cologne Spray Secret Hespéridé, das mit seiner ausgewogenen Kombination warmer und aromatischer Duftnoten Männer und Frauen gleichermaßen bezaubert.Mit dem Eau de Cologne Spray Secret Hespéridé kreierten die Parfumeure von Jardin de France einen Duft, der durch seine fröhliche, optimistische Kombination von hochwertigen Aromen begeistert. Heiter und beschwingt entfaltet sich zuerst die Kopfnote aus Bergamotte, Orange und Zitrone. Darunter erblüht die würzige Herznote aus Gewürznelke, Pomeranze und Muskat, die Leidenschaft und Wärme ausstrahlt. Als Basisnote kommen Moschus und Zeder ins Spiel, die die rundum gelungene Duftkombination mit einem warmen, holzigen Grundton tragen. So erinnert Secret Hespéridé an einen fröhlichen Sommerabend, an unbeschwertes Lachen und Lebensfreude: eine willkommene Erfrischung an einem warmen Sommertag oder ein herzerwärmender Begleiter an kühlen Tagen. Der exquisite Duft ist auch als Eau de Cologne Splash verfügbar - ein perfektes Geschenk für Menschen, die exquisite Düfte lieben.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Caudalie Beauty Elixir Set 2020
36,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflege deinen Teint mit dem Beauty Elixir Set 2020 der Pariser Kosmetikmarke Caudalie, dem preisgekrönten, meistverkauften Elixier in voller Größe, das gleich zwei kostenlose Geschenke mitbringt: einen luxuriösen Reinigungsschaum und eine entschlackende Maske. Das Trio präsentiert sich in einer Geschenkbox und arbeitet zusammen, um müde, gestresste Haut zu reinigen, zum Strahlen zu bringen und zu verfeinern.Das Set enthält: Vinopure Purifying Gel Cleanser (30 ml)Eine einfache Lösung zur Reinigung von fettiger und Mischhaut. Die Gesichtsreinigung mit natürlichen Schaummitteln und Bio-Traubenwasser erfrischt die Haut und spendet Feuchtigkeit, die sich daraufhin belebter und weicher anfühlt. Die enthaltene Salicylsäure peelt deine Haut auf sanfte Weise. Abgestorbene Hautzellen werden entfernt und die Poren befreit. Essenzielle Öle und Traubenkern-Polyphenole wirken Unreinheiten entgegen und sorgen für eine ausbalancierte, ebenmäßige und geschmeidige Haut.Instant Detox Mask (15 ml)Eine Gelcreme-Formel, die Unreinheiten entfernt und die Haut vor Schäden durch freie Radikale schützt. Freue dich auf eine seidig-weiche Haut. Die Maske ist für alle Hauttypen geeignet. Sie regeneriert die Haut, lässt sie jugendlicher und gesünder wirken und verleiht ihr ein porentief reines Gefühl. Diese Formal enthält rosa Tonerde, die deine Haut intensiv reinigt und Toxine absorbiert sowie natürliches Traubentrester, ein Antioxidans, das abgestorbene Hautzellen entfernt und die Haut erfrischt. Papaya-Extrakt verkleinert und strafft die Poren für einen verfeinerten, helleren Teint.Beauty Elixir (100 ml) Eine leistungsstarke, zum Strahlen bringende Pflege, speziell entwickelt für einen nicht glänzenden Teint. Die für alle Hauttypen geeignete, rein pflanzliche Formel glättet feine Linien, strafft die Poren und erweckt die Haut für einen helleren, gesund aussehenden Teint. Das von Make-Up-Artists und Prominenten favorisierte und vielseitige Spray kann auch zur Fixierung von Make-Up verwendet werden.

Anbieter: Lookfantastic DACH
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Paco Rabanne Damendüfte Lady Million Lucky Eau ...
Top-Produkt
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lady Million Lucky ist die neue Kreation aus dem Jahr 2018. Mit diesem Duft hat Paco Rabanne die Sinnlichkeit neu erfunden. Mit süßlich fruchtiger Note passt dieses Eau de Parfum Spray wunderbar zu warmen Sommerabenden. In der Kopfnote präsentiert sich eine herrliche Komposition aus Himbeere, die im Duftspiel in die Allianz von Jasmin, Rose und Haselnuss übergeht. Perfektioniert wird das Eau de Parfum Spray durch den süßen Duft von Honig, Kaschmirholz, Sandelholz und Zeder. Ein berauschendes Fest der Sinne erwartet Sie!Neu und unwiderstehlich: Lady Million Lucky. Genießen Sie das Fest der Düfte!Mit der neuen Edition unterscheidet sich der Flakon optisch von Lady Million nur farblich und ist in Platin gefärbt. Bekannt für alle Liebhaber von Paco Rabanne ist die Diamantform dieses Duftes. Somit ist dieser Damenduft immer ein willkommenes Geschenk. Machen Sie Ihrer Liebsten eine Freude und schenken Sie ihr einen fruchtigen Duft voller Eleganz. Paco Rabanne gehört zur Premiumklasse weltweit beliebter Düfte. Es handelt sich um ein Eau de Parfum Spray, das Frauen begeistert, die das süße Spiel femininer Reize lieben.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Emily Erdbeer - Neues aus Bitzibeerchenhausen -...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neues aus Bitzibeerchenhausen Die kleine Emily Erdbeer lebt im malerischen Erdbeerland in einem fantastischen, großen Erdbeerhaus mitten in Bitzibeerchenhausen, das unter den Blättern einer Erdbeerpflanze liegt. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt sie jede Menge magische Abenteuer, bei denen man als Zuschauer auch immer etwas lernen kann. Jeder Einwohner von Bitzibeerchenhausen hat sein eigenes kleines Geschäft und erlebt zusammen mit der beliebten Emily spannende und aufregende Abenteuer. Da ist auf jeden Fall immer was los. Diese farbenfrohe Serie zeigt auf spielerische Weise was man alles mit Freundschaft, Vertrauen und Zusammenhalt erreichen kann. Alles ist möglich! Der Stein und die Sonne Nach einem Sturm blockiert ein Felsbrocken die Quelle, aus der das Wasser für ganz Bitzibeerchenhausen kommt. Alle sind verzweifelt. Um die Mädchen aufzuheitern, erzählt Herr Raupelius ihnen vom "Großen Geysir Stein", der überall, wo man es braucht, Wasser sprudeln lässt und angeblich durch die Sonne aktiviert wird. Die Mädchen glauben ihm und machen sich auf die Suche... Episodenguide DVD 1 Fisch oder Frosch? (Fish out of water) Orangella entdeckt einen kleinen Fisch, als sie mit Emily ein Picknick macht. Gegen Emilys Rat nimmt sie ihn mit nach Hause, um ihn zu pflegen. Dort wird er sehr schnell immer größer, bis ihm sogar Beine und Arme wachsen und sich herausstellt, dass Till eigentlich ein Frosch ist. Aufgrund seiner Größe und seines Bewegungsdrangs, stellt er viele Dinge an, quakt nachts und die Verantwortung für ihn wächst Orangella über den Kopf. Das will sie sich aber nicht eingestehen und versucht was sie kann, um ihren Freunden zu beweisen, dass sie sich sehr wohl um ihn kümmern kann. Schließlich merkt sie aber, dass Till bei ihr nicht glücklich ist und lässt ihn wieder frei! Die Prinzessinnenwahl (Berry Best Berryfest Princess) Das große Beerenfest steht an, die erste Geranie wird gepflanzt. Aber Prinzessin Beerchin ist nicht da und das Beerenfest kann ohne Beerenfest-Prinzessin nicht stattfinden. Also muss eine gewählt werden. Die Zwillinge Sara und Klara Käfer wollen natürlich gerne gewinnen und auch die anderen Mädchen machen mit. Nach den ersten Entscheidungstests bleiben nur noch Orangella und Emily übrig. Als Emily mitbekommt, dass ihre Freunde Schwierigkeiten haben, weil sie denken, sich für eine der beiden zu entscheiden, hieße, sie würden sich gegen die andere entscheiden, will sie eigentlich aus dem Wettkampf aussteigen. Dann aber kriegt sie mit, dass es darum gar nicht geht, und dass es sehr wichtig ist, überhaupt eine Wahl zu haben. Am Ende wird sie mit Hilfe von Orangellas Stimme zur Beerenfest Prinzessin gewählt und das Beerenfest kann beginnen. Emilys großer Paradetag (Strawberry's Berry Big Parade) Emilys Aufgabe als Beerenfest Prinzessin ist es, eine Parade zu veranstalten. Weil dafür so viel erledigt werden muss, bittet Emily ihre Freundinnen um Hilfe und teilt jeder eine Aufgabe zu. Emilys Freundinnen lassen sich aber durch andere Dinge ablenken und bitten Emily immer wieder um Hilfe. Anstatt sich gegenseitig zu helfen, streiten sich Emilys Freundinnen. Erst als Emily auf einmal verschwunden ist, fällt ihnen auf, wie egoistisch sie alle waren. Ein Windstoß hatte Emily nämlich in einen hohen Baum geweht. Ihre Freundinnen und die Beerchin machen sich gemeinsam auf den Weg, um Emily zu retten. Weil sie alle zusammen arbeiten haben sich auch endlich alle Spaß. Sie holen Emily von dem Baum runter und beginnen dann mit der großen Parade. Die Wanderbeere ist weg (The Berry Best Choice) Zum Beerenfest ist es Tradition, dass es ein Schlemmeressen gibt. Und für dieses Schlemmeressen wird die Wanderbeere gesucht: Eine fantastische, bunte Beere, die sehr selten ist. Es hängt immer nur eine Beere am Strauch und wenn diese gepflückt wird, verschwindet die Pflanze und wächst irgendwo anders wieder. Die erste Beere ist ganz besonders groß und schön, wird aber nachts von Kaninchen gefuttert, also machen sich alle auf den Weg, die neue Wanderbeere zu suchen. Emily findet sie, entdeckt aber auch einen verletzten Vogel, dem sie hilft. Und da dieser so hungrig ist und die Wanderbeere außerdem sehr nahrhaft und gesund, verfüttert sie die gesamte Beere an den Vogel. Damit tut sie das, was sie für richtig hält, obwohl die anderen dagegen sind. Am Ende wächst die neue Wanderbeere mitten in Bitzibeerchenhausen, direkt vor Emilys Café - und das große Schlemmeressen kann trotzdem stattfinden. DVD 2 Wünsch dir was! (A stitch in time) Emily schreibt ein Gedicht, das sie bei der nächsten Erzählstunde allen vortragen möchte. Es soll davon handeln, wie es ist, sich bei einer Sternschnuppe was zu wünschen. Da Emily aber noch nie eine Sternschnuppe gesehen hat und Herr Raupelius ihr sagt, dass man nur über etwas schreiben kann, was man erlebt hat, macht sie sich auf den Weg, um eine zu sehen. Währenddessen versucht Himbeertörtchen Emilys Kleid für die Erzählstunde fertig zu kriegen. Damit sie es auch rechtzeitig schafft, machen Pfläumeli, Bonnie, Orangella und Zitronella nachts, während Himbeertörtchen schläft, die Entwürfe für sie fertig. Sie erzählen Himbeertörtchen, dass das die "Mode-Elfen" waren. Am Ende stellen alle fest, dass man auch mal etwas alleine schaffen muss. Sowohl Emilys Gedicht als auch Himbeertörtchens Kleid werden aber rechtzeitig zur Erzählstunde fertig. Die Veilchen sind weg (Vanishing Violets) In Bitzibeerchenhausen findet das alljährliche Blumen-Festival statt. Alle sind total aufgeregt und diesmal scheinen Zitronellas Veilchen so schön zu sein, dass sie sogar die Rosen von Herrn Beerchin schlagen könnten. Eines Morgens ist plötzlich eine von Zitronellas wunderschönen Veilchen verschwunden und sie verdächtigt sofort Herrn Beerchin, als nach und nach erst Blumen der anderen Mädchen und dann schließlich auch Rosen von Herrn Beerchin verschwinden, gehen die Mädchen schließlich der Sache auf den Grund. Dabei entdecken sie nicht nur, dass ein Ziesel dahinter steckt, der einfach nur Hunger hatte, sondern auch, dass voreilige Schlüsse und falsche Verdächtigungen sehr verletzend sein können. Und dank Emily, die ein Foto von den Veilchen geschossen hat, gewinnt Zitronella am Ende sogar das Festival, obwohl alle ihre Veilchen längst aufgefuttert sind. Baby Beerchin und die Farben (Babysitter Blues) Prinzessin Beerchin ist in Aufregung, denn Baby Beerchin verändert die Farbe von allem, was ihm in die Quere kommt. Sie fürchtet um die bevorstehende Ernte. Daher bietet Emily an, für einen Tag auf Baby Beerchin aufzupassen. Aber auch bei Emily und ihren Freundinnen stellt Baby Beerchin alles auf den Kopf. Letztendlich schafft es Emily mit einem Minigolfspiel, Baby Beerchin klar zu machen, dass alles was er macht, Auswirkungen auf andere hat. Er lässt alles, was er verändert hat, wieder so aussehen wie vorher. Alle sind zufrieden und die Ernte ist gerettet. Haare gut, alles gut (Hairy today gone tomorrow) Herr Raupelius möchte einen Krocket Club eröffnen, muss damit aber noch warten, weil er den Rasen nicht so hinbekommt, wie er ihn gern hätte. In der Zwischenzeit bestellt Zitronella für ihren Schönheits-Salon den Salon-O-Mat, der perfekt frisieren, maniküren und pediküren kann. Allerdings hat sie dadurch bald nichts mehr zu tun und überlegt sogar, aus der Beerig Winzig Stadt weg zu ziehen, weil sie sich so überflüssig fühlt. Am Ende können Emily und ihre Freunde sie davon überzeugen, dass sie doch gebraucht wird und schließlich wird sogar der Krocket Club eröffnet! DVD 3 Popcorn Party (Pop goes in the garden) Bonnie pflanzt im ihrem Garten eine Packung Gänseblümchensamen ein. Sie wachsen sehr schnell und werden immer größer. Emily probiert ein Muffinrezept aus einem neuen Backbuch aus. Nur leider explodieren die Muffins im Backofen immer. Sie schreibt an den Autor des Backbuches einen Brief, in dem sie ihn fragt, ob in dem Rezept vielleicht ein Fehler ist. Wie sich rausstellt, war die Mengenangabe des Backnatrons falsch. Mit der richtigen Angabe gelingen Emily die Muffins dann auch. Auch bei Bonnies Gänseblümchen ist ein Fehler passiert. Denn anstatt von Gänseblümchen wächst riesiger Mais in ihrem Garten. Die Bewohner der (beerig winzigen Stadt) wollen den Mais loswerden. Bei diesem Versuch landen Emily und Bonnie mit einem der Maiskolben in einer Höhle. Zum Glück befindet sich in der Höhle eine unterirdische Thermalquelle, mit der sie die Maiskörner in Popcorn verwandeln und sich von diesen wieder nach oben tragen lassen. Alle sind glücklich und feiern eine ausgelassene Popcorn Party. Emily und das Postpaket (The Berry Best You Can Bee) Emily kriegt mit, dass die Post in Bitzibeerchenhausen Probleme hat, weil alle Briefträger-Bienen im Urlaub sind, oder krank. Also hilft sie dem Postvorsteher aus und will für ihn ein Paket ausliefern. Leider klappt das nicht ohne Probleme. Am Ende helfen ihr ihre Freunde dabei, weil sie sonst ja auch immer allen hilft und sie kann das Paket doch noch pünktlich abliefern. Garstige Gäste (House Pests) Maria Käfers Cousinen, Sara Käfer und Klara Käfer, haben ihren Besuch angekündigt. Emily bietet Maria Käfer an, die beiden bei sich aufzunehmen. Sie möchte eine beerig gute Gastgeberin sein und versucht alles, damit sich Sarah Käfer und Klara Käfer bei ihr wohlfühlen. Doch leider sind die beiden alles andere, als gute Hausgäste. Sie machen, was sie wollen und nehmen keine Rücksicht auf andere. Emily und ihre Freundinnen schaffen es aber, Sarah Käfer und Klara Käfer verständlich zu machen, dass man so nicht mit anderen umgehen kann. Bitzibeerchen-Weltrekord (Berry Bitty World Record) Herr Beerchin verzichtet wieder einmal zugunsten anderer auf seinen Urlaub. Da kommt Orangella auf die Idee, bei einem Wettkampf mitzumachen: wer einen Bitzibeerchen Weltrekord bricht, gewinnt eine Urlaubsreise ins Land seiner Wahl. Und wollen sie dann Herr Beerchin schenken. Da das aber eine Überraschung sein soll, bleibt das natürlich geheim. Weil sich die Mädchen aber sehr merkwürdig verhalten, befürchtet Herr Beerchin, dass sie krank sind, womöglich sogar an der Krackel-Wackel-Zappelitis leiden und Herr Raupelius ruft einen Arzt zur Hilfe. Am Ende klärt sich alles auf und sie brechen sogar einen Rekord und gewinnen die Reise für Herrn Beerchin. DVD 4 Alte Regeln, neue Regeln (Too Cool for Rules) Pfläumeli lädt ganz Bitzibeerchenhausen zu ihrer Tanzaufführung ein. Sie soll auf Emilys Café-Varieté-Bühne stattfinden. Doch leider hat sich Pfläumeli nicht an Emilys Eintragungsregel gehalten und an dem Datum ihrer Aufführung ist die Bühne schon belegt. Pfläumeli versteht nicht, wozu diese Regel gut sein soll und ist sauer, weil sie ihre Aufführung verschieben muss. Aus Rache denkt sie sich neue Regeln für ihr Tanzstudio aus, woraufhin sich auch alle anderen neue Regeln ausdenken, um Pfläumeli zu ärgern. Ziemlich bald merken aber alle, dass ihre neuen Regeln nur Nachteile mit sich bringen und verwerfen sie wieder. Auch Pfläumeli setzt ihre neuen Regeln außer Kraft, damit alle zu ihrer Aufführung kommen. Zum Schluss begreift auch Pfläumeli, dass es ein paar wichtige Regeln gibt, an die man sich halten sollte. Erster Frost (Happy First Frost) "Erster Frost" steht vor der Tür. Die Mädchen bereiten zusammen ihre ganz eigene Erste-Frost-Tradition vor: sie schenken sich "stille Geschenke". Das heißt, jede zieht den Namen einer der anderen und schenkt dieser etwas, ohne ihr zu sagen, von wem es kommt. Und sie laden Herrn Raupelius ein, mitzumachen. Denn es ist sein erster Erster Frost. Es gibt einige Verwirrungen, weil Bonnie ein großes, dickes Buch verschenkt, mit dem Titel "1001 Wege Bücher zu ordnen". Sie denkt, es sei ein super Geschenk, aber Zitronella, der sie es schenkt, kann es überhaupt nicht gebrauchen und verschenkt es weiter an Pfläumeli. Das geht immer so weiter, bis das Buch wieder bei Bonnie angekommen ist. Emily unterdessen nimmt viele Strapazen auf sich und besorgt Herrn Raupelius eine kleine Hibiskus-Pflanze, obwohl sie von Hibiskus niesen muss. Am Ende müssen Bonnie und die anderen Mädchen erkennen, dass sie etwas schenken sollten, was der Beschenkten gefällt. Gute Freunde (A Circle of Friends) Es wird langsam kalt in Bitzibeerchenhausen und wie jeden Winter soll der Glimmerbeeren-Umzug stattfinden. Dafür soll jeder in Bitzibeerchenhausen eine Glimmerbeere zu einer Laterne schnitzen. Emily liest den Bewohnern von Bitzibeerchenhausen eine Geschichte über den historischen Grund für den Glimmerbeeren-Umzug vor. Doch bevor sie die Geschichte beenden kann, brechen alle auf, um an ihren Entwürfen für die Laternen zu arbeiten. Himbeertörtchen hat es sich den Kopf gesetzt eine einzigartige Glimmerbeere zu schnitzen, die es noch nie zuvor gegeben hat. Seltsamer Weise haben jedoch Emily und ihre Freundinnen alle fast den gleichen Entwurf gemacht. Himbeertörtchen beschuldigt die Mädels, ihre Zeichnung kopiert zu haben und auch die anderen fangen an, sich gegenseitig zu beschuldigen. Der Glimmerbeeren-Umzug droht ins Wasser zu fallen. Emily findet aber noch rechtzeitig heraus, wieso alle einen ähnlichen Entwurf gemacht haben. Sie trommelt alle Bewohner zusammen, liest ihnen das Ende der Geschichte vor und zeigt ihnen den Grund, für die ähnlichen Entwürfe. Alle haben ein fürchterlich schlechtes Gewissen und verstehen den wahren Grund für den Glimmerbeeren-Umzug. Sie schaffen es auch alle noch rechtzeitig ihre Glimmerbeere zu schnitzen, damit der Umzug stattfinden kann. Der Glimmerbeeren-Ball (Glimmerberry Ball) Es schneit endlich und die Mädchen in Bitzibeerchenhausen wollen den Glimmerbeeren-Ball feiern. Allerdings ist Bitzibeerchenhausen ganz schön gewachsen und deshalb müssen sie einen neuen Ort für den Ball suchen. Pfläumeli wird fündig. In einem großen Baum ist ein Loch und da drin befindet sich ein Raum, groß wie ein Festsaal. Alle sind begeistert und fangen mit der Planung und Dekoration an, doch als sie am nächsten Morgen wieder kommen, ist alles kaputt und durcheinander gebracht, das Essen weg und die Mädchen betrübt. Pfläumeli will der Sache auf den Grund gehen und entdeckt mit ihren Freundinnen, dass es zwei Streifenhörnchen sind, die dort schlafen und alles kaputt machen. Sie wollen sie verjagen, bis Emily auftaucht, die sie auf den Gedanken bringt, dass die Tiere dort nur ihren Winterschlaf machen wollen. Schließlich feiern sie eine Winterschlaf-Party um Vorräte für die Streifenhörnchen für den langen, kalten Winter zu sammeln. DVD 5 Der Stromausfall (Nothing to Fear But Berries Themselves) Bonnie, Pfläumeli, Orangella und Himbeertörtchen sitzen in Zitronellas Salon als plötzlich der Strom ausfällt. Bitzibeerchenhausen liegt komplett in Dunkelheit. Orangella fängt an die anderen mit der Idee verrückt zu machen, das draußen in der Dunkelhaut sogenannte Gelumpegeister wirklich existieren. Sie hatte von diesen Gelumpegeistern in einer Geschichte gehört, die Bonnie den Baby Beerchin vorgelesen hatte. Die Beerchin versuchen währenddessen die Ursache für den Stromausfall zu beheben. Dabei machen sie so laute Geräusche, dass die Mädels in Zitronellas Salon wirklich denken das ein Gelumpegeist auf dem Weg zu ihnen ist. Sie stellen ihm ein paar Fallen. Allerdings wird nur Herr Raupelius Opfer dieser Fallen, als er den Mädels Bescheid sagen will, dass die Beerchin an dem Problem arbeiten. Danach sind dann auch Herr Raupelius und die Beerchin der Meinung, dass es in Bitzibeerchenhausen einen Gelumpegeist gibt. Emily schafft es, das Missverständnis aufzuklären und überzeugt Orangella davon, dass es nichts gibt, vor dem sie Angst haben muss. Ohne Krimi keine Bonnie (Where, Oh, Where Has Our Blueberry Gone) Bonnie ist von ihren Patti-Persimmon-Kriminalromanen total fasziniert und verändert erst ihren ganzen Buchladen und schließlich sogar sich selbst - sie versucht mehr und mehr ihrem Idol aus den Büchern nachzueifern. Allerdings hat sie auch gar keine Zeit mehr für ihre Freunde, vergisst Verabredungen und ihre Freunde fangen ernsthaft an, sich Sorgen zu machen. Zu allem Überfluss leiden die Erdbeerpflanzen an einer seltenen Krankheit und nicht mal Herr Beerchin weiß dagegen vorzugehen. Schließlich ersinnen die Mädchen einen Plan, wie sie erst ihre Bonnie zurückkriegen, die dann sogar die Erdbeerpflanzen heilt. Die Manieren-Mamsell (Manners Meltdown) In Bitzibeerchenhausen soll nach langer Zeit mal wieder das Bitzibeerchen-Meisterschaftswettrennen stattfinden. Emily und ihre Freundinnen helfen der Prinzessin bei der Organisation der Veranstaltungen, die dieses Wettrennen mit sich bringen. Vor allem müssen einige traditionelle Anstandsregeln beachtet werden. Bonnie lernt das Buch der Regeln auswendig und korrigiert daher jeden, der sich auch nur ansatzweise schlecht benimmt. Sie übertreibt es dermaßen, dass ihre Freundinnen ihr aus dem Weg gehen und sie einen der Beerchin-Rennfahrer vor allen anderen blamiert. Mit Emilys Hilfe sieht Bonnie ein, dass es auch kein gutes Benehmen ist, jemanden vor allen anderen auf sein schlechtes Benehmen hinzuweisen. Bonnie entschuldigt sich bei dem Beerchin-Rennfahrer und das Meisterschaftswettrennen wird ein voller Erfolg. Alle sind davon total begeistert und wollen, dass es von nun an jährlich stattfindet. Aus Klein wird Groß (Trading Sizes) Himbeertörtchen erhält von Prinzessin Beerchin den Auftrag, wasserdichte Arbeitshosen für die Beerchin zu nähen. Das ist aber sehr anstrengend, weil die Hosen so klein sind, dass Himbeertörtchen beschließt die Beerchin größer zu machen. Das geht mittels ihres Parfums, in das versehentlich Teile von Herrn Beerchins neuem Wachstumsspray und Beerchinfunken gelangt sind. Die Beerchin finden ihre neue Größe anfangs ganz toll, aber es führt dazu, dass sie nicht mehr auf der Beerchinfarm arbeiten können. Zu allem Überfluss schrumpfen versehentlich auch noch Emily und ihre Freunde, weil sie das Spray abkriegen, das die Beerchin wieder kleiner hätte machen sollen. Also übernehmen die Mädchen erst mal die Arbeit der Beerchin und diese die Läden der Mädchen, was aber zu einem absoluten Chaos führt. Sie alle merken, dass jeder etwas ganz Besonderes kann und man nicht einfach Aufgaben und Fähigkeiten tauschen kann. Schließlich gelingt es Himbeertörtchen mit Herrn Beerchins Hilfe die Beerchin wieder klein und sich und die anderen Mädchen wieder groß zu machen. Jeder tanzt auf seine Weise (Different Waltz for Different Faults) In Bitzibeerchenhausen findet wieder der alljährliche Tanzwettbewerb statt. Pfläumeli möchte dieses Jahr unbedingt gegen die Tanzgruppe von Butzelbeerstadt gewinnen und denkt sich daher einen sehr komplizierten Tanz aus. Emily und ihre Freundinnen versuchen, Pfläumeli zuliebe, ihren Tanz zu lernen und stoßen dabei an ihre Grenzen. Pfläumeli ist es so wichtig, die Trophäe zu gewinnen, dass kaum noch jemand Spaß beim Tanzen hat. Da Emily und ihre Freundinnen sich bei den Proben komplett verausgabt haben, muss Pfläumeli mit den Beerchin auftreten. Nachdem die Tanzgruppe von Butzelbeerstadt ihren Tanz vorgeführt hat, will Pfläumeli alles hinschmeißen, weil sie glaubt, dass sie sowieso nicht gewinnen kann. Emily kann Pfläumeli aber davon überzeugen, dass sie es Bitzibeerchenhausen und den Gästen aus Butzelbeerstadt schuldig ist ihren Tanz vorzuführen. Sie rät Pfläumeli, die Beerchin auf ihre Weise tanzen zu lassen, worauf Pfläumeli auch eingeht. Die Beerchin und Pfläumeli führen einen tollen Tanz vor und am Ende gewinnen sie sogar den Tanzwettbewerb. DVD 6 Die Glamiküre (Nice As Nails) Zitronella hat es geschafft, eine Maniküre zu machen, die hell funkelt und Musik abspielt. Eine sogenannte Glamiküre! Jede ihrer Freundinnen kriegt eine solche Galmiküre. Anfangs sind alle noch ganz begeistert. Doch sie stellen schnell fest, dass die Musik, die die Glamiküre ständig spielt, sie in den Wahnsinn treibt. Die Mädels versuchen die Glamiküren mit allen möglichen Mittel abzubekommen. Doch nichts hilft. Sie wollen Zitronella aber auch nicht sagen, dass ihnen ihre Glamiküren nicht gefallen, weil sie denken, dass es ihr das Herz brechen würde. Also gehen sie Zitronella lieber aus dem, damit sie es nicht merkt. Aber weil ihr alle aus dem Weg gehen, denkt Zitronella, dass ihre Freundinnen sauer auf sie sind. Emily überredet sie dazu, die Mädels zur Rede zu stellen, doch auch da traut sich niemand ihr die Wahrheit zu sagen. Emily durchschaut ihr Problem und trommelt Bonnie, Pfläumeli, Orangella und Himbeertörtchen in ihrem Café zusammen. Dort stellen sie erstaunt fest, dass Emily ihre Glamiküre los geworden ist. Emily hat Zitronella nämlich einfach gesagt, dass ihr die Glamiküre nicht so gut gefällt. Sie kann auch die anderen davon überzeugen, dass sie Zitronella die Wahrheit sagen müssen. Die Mädels überwinden sich und Zitronella nimmt es ganz gelassen auf. Gemeinsam überlegen sie sich, wie man die Glamiküre verbessern könnte. Spielregeln (How You Play The Game) Orangella erfindet ein neues Spiel, Löwen-Ball, weil der Ball mit den Samen des Löwenzahns gefüllt ist. Alle sind total begeistert, allerdings ist dadurch kein Platz bzw. keine Ruhe mehr, um die Gemeinschaftsflächen in Bitzibeerchenhausen für andere Sachen zu nutzen. Also muss ein Plan her, wer wann dort was machen darf. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Erst probiert es Zitronella, die aber die Zeiten zu unflexibel einteilt. Dann probiert es Bonnie, die allerdings einen Plan erstellt, der so kompliziert ist, dass nicht mal sie am Ende weiß, wer jetzt eigentlich dran ist. Schließlich überzeugt Emily die anderen davon, es doch Orangella versuchen zu lassen. Sie wollte schon die ganze Zeit, aber keiner hat es ihr zugetraut. Sie überrascht alle mit einem detaillierten Plan, der auch noch Löwen-Ball-Meisterschaften beinhaltet und perfekt die Bedürfnisse der verschiedenen Bewohner berücksichtigt. Club der guten Einwohner (Good Citizens Club) Sarah Käfer und Klara Käfer gründen den "Club der guten Einwohner". Dessen Motto ist es "Mit Freude anderen Gutes tun". Wer für die Gemeinschaft etwas Gutes tut, bekommt von Sarah Käfer und Klara Käfer einen Mitgliedsanstecker. Emily und ihre Freundinnen haben alle so einen Anstecker mit der Post zu geschickt bekommen. Nur Pfläumeli nicht. Pfläumeli wundert sich, dass sie keinen Anstecker bekommen hat und geht zu Sarah Käfer und Klara Käfer um zu fragen, woran das liegt. Weil die beiden nicht zugeben wollen, dass Pfläumelis Mitgliedsanstecker irgendwie verloren gegangen ist, tun sie so, als gäbe es drei Tests die Pfläumeli dafür bestehen müsste. Da Sarah Käfer und Klara Käfer keine Ahnung davon haben, was einen guten Einwohner ausmacht, muss Pfläumeli während dieser Tests nur den beiden etwas Gutes tun. Als Sarah Käfer und Klara Käfer bei dem dritten Test von Pfläumeli verlangen, dass sie das Clubhaus mit Blumen aus dem Gemeinschaftsgarten schmückt, weigert sie sich. Pfläumeli ist sehr traurig, weil sie denkt, dass sie kein guter Einwohner ist, da sie die Tests nicht bestanden hat. Als sie Emily und den anderen Mädels davon erzählt, erfährt sie, dass sonst keiner irgendwelche Tests machen musste. Emily stellt Sarah Käfer und Klara Käfer zur Rede. Sie geben zu, dass sie nicht wissen, wieso Pfläumelis Mitgliedsanstecker verloren gegangen ist. Sie treten als Vorsitzende des Clubs zurück. Da Pfläumeli bewiesen hat, dass sie ein wirklich guter Einwohner ist, wird sie die neue Vorsitzende des Clubs. Und schon beim ersten Treffen des "Clubs der guten Einwohner" sammeln sie ganz viele Ideen, was sie der Gemeinschaft alles Gutes tun können. Ein starkes Team (Team For Two) Prinzessin Beerchin hat einen neuen Kindergarten für die Baby Beerchin bauen lassen. Mit viel Platz und tollen Spielsachen. Allerdings fehlt da Farbe und Fröhlichkeit und Emily kommt auf die Idee, Zitronella und Himbeertörtchen zu fragen, weil beide total kreativ sind. Zuerst sagen diese aber ab, weil sie aus Erfahrung wissen, dass sie nicht gut zusammen arbeiten können - jede vertritt ihren eigenen Standpunkt und sie können schlecht die Arbeit der jeweils anderen annehmen und akzeptieren. Sie sind dann beide aber so begeistert von der Anlage, dass sie doch zusagen. Allerdings streiten sie sich schon nach kurzer Zeit wieder aus den gleichen Gründen wie schon vorher und hören schließlich beide mit der Arbeit auf, ohne zu wissen, dass die andere auch geht. Das führt dazu, dass am Tag bevor die große Eröffnung stattfinden soll nichts fertig ist und alles unordentlich und schmutzig. Das ist ihnen peinlich und sie beschließen, nun doch zusammen zu arbeiten, damit sie sich vor der Prinzessin nicht blamieren.Am Ende sind alle begeistert von dem Kindergarten, weil alles individuell und bunt ist. Egal, wer es gemacht hat! Gesucht und gefunden (Lost And Found) In Emils Café findet eine Tee-Party statt. Weil Emily so mit den Vorbereitungen beschäftigt ist, kann sie nicht mit Plätzchen und Schnurr-Schönchen spielen. Die beiden vergnügen sie also alleine draußen. Als Plätzchen und Schnurr-Schönchen zum Fressen nicht nach Hause gekommen sind, fängt Emily an, sich langsam Sorgen zu machen. Während die Tee Party im vollen Gange ist, macht sich Emily auf den Weg, um ihre Haustiere zu suchen. Natürlich wollen ihr all ihre Freunde dabei helfen. Und so wird aus der Tee Party eine Such-Party. Sie teilen sich auf und suchen alles ab nach Plätzchen und Schnurr-Schönchen. Doch leider ohne Erfolg. Alle machen sich große Sorgen, um die beiden. Kurz bevor die Sonne untergeht, berichten einige von Emilys Freunden von merkwürdigen Geräuschen, die sie unter der Erde gehört hätten. Emily bekommt eine Idee. Sie lässt sich von Herrn Raupelius und Herrn Beerchin die Stelle zeigen, an der sie die Geräusche gehört haben. Es ist eine Höhle unter der Erde. Emily ruft Plätzchen und Schnurr-Schönchen und tatsächlich kommen sie mit einem Baby Erdhörnchen aus der Höhle gelaufen. Sie hatten unter der Erde einfach ihr Zeitgefühl verloren. Emily und die anderen sind überglücklich, dass sie die Haustiere wieder gefunden haben. DVD 7 Der Stein und die Sonne Es ist ein ganz normaler friedlicher Tag in Bitzibeerchenhausen. Doch dann kommt ein Unwetter auf und nach dem Sturm blockiert ein großer Felsbrocken die Quelle, aus der das Wasser für die Beeren, die Beerchinfarm und ganz Bitzibeerchenhausen kommt. Und ohne Wasser würden die Beeren vertrocknen! Außerdem stellen sie fest, dass der Felsen auf den Ort stürzen könnte... Die Lage ist so misslich, dass die Beerchin losziehen, um eine neue Wasserquelle zu finden. Die ist aber so weit weg, dass sie Bitzibeerchenhausen verlassen und dort hinziehen müssen. Alle sind verzweifelt. Um die Mädchen aufzuheitern, erzählt Herr Raupelius ihnen die Geschichte vom "Großen Geysir Stein", der überall, wo man es braucht, Wasser sprudeln lässt und angeblich durch die Sonne aktiviert wird. Die Mädchen glauben ihm und machen sich auf den Weg ihn zu suchen, bevor er sie aufklären kann, dass er die Geschichte nur erfunden hat. Sie erleben ein tolles Abenteuer, an dessen Ende sie zwar enttäuscht sind, weil es den Stein gar nicht gibt, sie aber gelernt haben, dass sie vieles schaffen, wenn sie sich trauen. Sie entdecken den Mut zu ihren eigenen Ideen. Sie gehen zurück nach Hause, aber statt aufzugeben und wegzuziehen, entwickeln sie einen Plan, um den Felsen von der Quelle zu kriegen und Bitzibeerchenhausen zu retten. Der Plan gelingt und am Ende vergeben sie auch Herrn Raupelius, dass er sie so in die Irre geführt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Calvin Klein Damendüfte Eternity Air Eau de Par...
Empfehlung
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Moderne Frauen von Heute möchten natürlich nicht nur modisch überzeugen, sondern ihren persönlichen Look auch mit einem einzigartigen, femininen Duft unterstreichen. Ein Damenduft, der sich für derartige Ansprüche besonders gut eignet, verbirgt sich im Eternity Air Eau de Parfum Spray des namhaften Traditionsunternehmens Calvin Klein. Ein faszinierender, blumig-frischer Damenduft für die moderne Frau von heuteDas Calvin Klein Eternity Air Eau de Parfum Spray überzeugt durch einen traditionell blumigen Duft, der jedoch mit einem Hauch Frische verfeinert wurde - letzterer entspringt dem sogenannten Sky-of-the-Sky-Akkord, der sich im Hause Calvin Klein ohnehin großer Beliebtheit bei der Herstellung hochwertiger Parfums erfreut. Als Basisnote fungiert wertvolles Zedernholz, welches zu einer intensiven Anziehung beiträgt - der Damenduft verströhmt somit einen unausweichlichen Ausdruck von Liebe, Intimität und Sinnlichkeit, welcher auf die einzigartige Schönheit und Kraft von natürlichen Elementen trifft. Ein verführerischer Duft, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht nur seine Trägerin zu begeistern weiß. Übrigens: Dank der ausgefallenen Form des Flacons eignet sich das Eternity Air Eau de Parfum Spray auch hervorragend als Geschenk für besondere Anlässe wie Hochzeitstage, Geburtstage oder Weihnachten.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Emily Erdbeer - Neues aus Bitzibeerchenhausen -...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neues aus Bitzibeerchenhausen Die kleine Emily Erdbeer lebt im malerischen Erdbeerland in einem fantastischen, großen Erdbeerhaus mitten in Bitzibeerchenhausen, das unter den Blättern einer Erdbeerpflanze liegt. Gemeinsam mit ihren Freunden erlebt sie jede Menge magische Abenteuer, bei denen man als Zuschauer auch immer etwas lernen kann. Jeder Einwohner von Bitzibeerchenhausen hat sein eigenes kleines Geschäft und erlebt zusammen mit der beliebten Emily spannende und aufregende Abenteuer. Da ist auf jeden Fall immer was los. Diese farbenfrohe Serie zeigt auf spielerische Weise was man alles mit Freundschaft, Vertrauen und Zusammenhalt erreichen kann. Alles ist möglich! Der Stein und die Sonne Nach einem Sturm blockiert ein Felsbrocken die Quelle, aus der das Wasser für ganz Bitzibeerchenhausen kommt. Alle sind verzweifelt. Um die Mädchen aufzuheitern, erzählt Herr Raupelius ihnen vom "Großen Geysir Stein", der überall, wo man es braucht, Wasser sprudeln lässt und angeblich durch die Sonne aktiviert wird. Die Mädchen glauben ihm und machen sich auf die Suche... Episodenguide DVD 1 Fisch oder Frosch? (Fish out of water) Orangella entdeckt einen kleinen Fisch, als sie mit Emily ein Picknick macht. Gegen Emilys Rat nimmt sie ihn mit nach Hause, um ihn zu pflegen. Dort wird er sehr schnell immer größer, bis ihm sogar Beine und Arme wachsen und sich herausstellt, dass Till eigentlich ein Frosch ist. Aufgrund seiner Größe und seines Bewegungsdrangs, stellt er viele Dinge an, quakt nachts und die Verantwortung für ihn wächst Orangella über den Kopf. Das will sie sich aber nicht eingestehen und versucht was sie kann, um ihren Freunden zu beweisen, dass sie sich sehr wohl um ihn kümmern kann. Schließlich merkt sie aber, dass Till bei ihr nicht glücklich ist und lässt ihn wieder frei! Die Prinzessinnenwahl (Berry Best Berryfest Princess) Das große Beerenfest steht an, die erste Geranie wird gepflanzt. Aber Prinzessin Beerchin ist nicht da und das Beerenfest kann ohne Beerenfest-Prinzessin nicht stattfinden. Also muss eine gewählt werden. Die Zwillinge Sara und Klara Käfer wollen natürlich gerne gewinnen und auch die anderen Mädchen machen mit. Nach den ersten Entscheidungstests bleiben nur noch Orangella und Emily übrig. Als Emily mitbekommt, dass ihre Freunde Schwierigkeiten haben, weil sie denken, sich für eine der beiden zu entscheiden, hieße, sie würden sich gegen die andere entscheiden, will sie eigentlich aus dem Wettkampf aussteigen. Dann aber kriegt sie mit, dass es darum gar nicht geht, und dass es sehr wichtig ist, überhaupt eine Wahl zu haben. Am Ende wird sie mit Hilfe von Orangellas Stimme zur Beerenfest Prinzessin gewählt und das Beerenfest kann beginnen. Emilys großer Paradetag (Strawberry's Berry Big Parade) Emilys Aufgabe als Beerenfest Prinzessin ist es, eine Parade zu veranstalten. Weil dafür so viel erledigt werden muss, bittet Emily ihre Freundinnen um Hilfe und teilt jeder eine Aufgabe zu. Emilys Freundinnen lassen sich aber durch andere Dinge ablenken und bitten Emily immer wieder um Hilfe. Anstatt sich gegenseitig zu helfen, streiten sich Emilys Freundinnen. Erst als Emily auf einmal verschwunden ist, fällt ihnen auf, wie egoistisch sie alle waren. Ein Windstoß hatte Emily nämlich in einen hohen Baum geweht. Ihre Freundinnen und die Beerchin machen sich gemeinsam auf den Weg, um Emily zu retten. Weil sie alle zusammen arbeiten haben sich auch endlich alle Spaß. Sie holen Emily von dem Baum runter und beginnen dann mit der großen Parade. Die Wanderbeere ist weg (The Berry Best Choice) Zum Beerenfest ist es Tradition, dass es ein Schlemmeressen gibt. Und für dieses Schlemmeressen wird die Wanderbeere gesucht: Eine fantastische, bunte Beere, die sehr selten ist. Es hängt immer nur eine Beere am Strauch und wenn diese gepflückt wird, verschwindet die Pflanze und wächst irgendwo anders wieder. Die erste Beere ist ganz besonders groß und schön, wird aber nachts von Kaninchen gefuttert, also machen sich alle auf den Weg, die neue Wanderbeere zu suchen. Emily findet sie, entdeckt aber auch einen verletzten Vogel, dem sie hilft. Und da dieser so hungrig ist und die Wanderbeere außerdem sehr nahrhaft und gesund, verfüttert sie die gesamte Beere an den Vogel. Damit tut sie das, was sie für richtig hält, obwohl die anderen dagegen sind. Am Ende wächst die neue Wanderbeere mitten in Bitzibeerchenhausen, direkt vor Emilys Café - und das große Schlemmeressen kann trotzdem stattfinden. DVD 2 Wünsch dir was! (A stitch in time) Emily schreibt ein Gedicht, das sie bei der nächsten Erzählstunde allen vortragen möchte. Es soll davon handeln, wie es ist, sich bei einer Sternschnuppe was zu wünschen. Da Emily aber noch nie eine Sternschnuppe gesehen hat und Herr Raupelius ihr sagt, dass man nur über etwas schreiben kann, was man erlebt hat, macht sie sich auf den Weg, um eine zu sehen. Währenddessen versucht Himbeertörtchen Emilys Kleid für die Erzählstunde fertig zu kriegen. Damit sie es auch rechtzeitig schafft, machen Pfläumeli, Bonnie, Orangella und Zitronella nachts, während Himbeertörtchen schläft, die Entwürfe für sie fertig. Sie erzählen Himbeertörtchen, dass das die "Mode-Elfen" waren. Am Ende stellen alle fest, dass man auch mal etwas alleine schaffen muss. Sowohl Emilys Gedicht als auch Himbeertörtchens Kleid werden aber rechtzeitig zur Erzählstunde fertig. Die Veilchen sind weg (Vanishing Violets) In Bitzibeerchenhausen findet das alljährliche Blumen-Festival statt. Alle sind total aufgeregt und diesmal scheinen Zitronellas Veilchen so schön zu sein, dass sie sogar die Rosen von Herrn Beerchin schlagen könnten. Eines Morgens ist plötzlich eine von Zitronellas wunderschönen Veilchen verschwunden und sie verdächtigt sofort Herrn Beerchin, als nach und nach erst Blumen der anderen Mädchen und dann schließlich auch Rosen von Herrn Beerchin verschwinden, gehen die Mädchen schließlich der Sache auf den Grund. Dabei entdecken sie nicht nur, dass ein Ziesel dahinter steckt, der einfach nur Hunger hatte, sondern auch, dass voreilige Schlüsse und falsche Verdächtigungen sehr verletzend sein können. Und dank Emily, die ein Foto von den Veilchen geschossen hat, gewinnt Zitronella am Ende sogar das Festival, obwohl alle ihre Veilchen längst aufgefuttert sind. Baby Beerchin und die Farben (Babysitter Blues) Prinzessin Beerchin ist in Aufregung, denn Baby Beerchin verändert die Farbe von allem, was ihm in die Quere kommt. Sie fürchtet um die bevorstehende Ernte. Daher bietet Emily an, für einen Tag auf Baby Beerchin aufzupassen. Aber auch bei Emily und ihren Freundinnen stellt Baby Beerchin alles auf den Kopf. Letztendlich schafft es Emily mit einem Minigolfspiel, Baby Beerchin klar zu machen, dass alles was er macht, Auswirkungen auf andere hat. Er lässt alles, was er verändert hat, wieder so aussehen wie vorher. Alle sind zufrieden und die Ernte ist gerettet. Haare gut, alles gut (Hairy today gone tomorrow) Herr Raupelius möchte einen Krocket Club eröffnen, muss damit aber noch warten, weil er den Rasen nicht so hinbekommt, wie er ihn gern hätte. In der Zwischenzeit bestellt Zitronella für ihren Schönheits-Salon den Salon-O-Mat, der perfekt frisieren, maniküren und pediküren kann. Allerdings hat sie dadurch bald nichts mehr zu tun und überlegt sogar, aus der Beerig Winzig Stadt weg zu ziehen, weil sie sich so überflüssig fühlt. Am Ende können Emily und ihre Freunde sie davon überzeugen, dass sie doch gebraucht wird und schließlich wird sogar der Krocket Club eröffnet! DVD 3 Popcorn Party (Pop goes in the garden) Bonnie pflanzt im ihrem Garten eine Packung Gänseblümchensamen ein. Sie wachsen sehr schnell und werden immer größer. Emily probiert ein Muffinrezept aus einem neuen Backbuch aus. Nur leider explodieren die Muffins im Backofen immer. Sie schreibt an den Autor des Backbuches einen Brief, in dem sie ihn fragt, ob in dem Rezept vielleicht ein Fehler ist. Wie sich rausstellt, war die Mengenangabe des Backnatrons falsch. Mit der richtigen Angabe gelingen Emily die Muffins dann auch. Auch bei Bonnies Gänseblümchen ist ein Fehler passiert. Denn anstatt von Gänseblümchen wächst riesiger Mais in ihrem Garten. Die Bewohner der (beerig winzigen Stadt) wollen den Mais loswerden. Bei diesem Versuch landen Emily und Bonnie mit einem der Maiskolben in einer Höhle. Zum Glück befindet sich in der Höhle eine unterirdische Thermalquelle, mit der sie die Maiskörner in Popcorn verwandeln und sich von diesen wieder nach oben tragen lassen. Alle sind glücklich und feiern eine ausgelassene Popcorn Party. Emily und das Postpaket (The Berry Best You Can Bee) Emily kriegt mit, dass die Post in Bitzibeerchenhausen Probleme hat, weil alle Briefträger-Bienen im Urlaub sind, oder krank. Also hilft sie dem Postvorsteher aus und will für ihn ein Paket ausliefern. Leider klappt das nicht ohne Probleme. Am Ende helfen ihr ihre Freunde dabei, weil sie sonst ja auch immer allen hilft und sie kann das Paket doch noch pünktlich abliefern. Garstige Gäste (House Pests) Maria Käfers Cousinen, Sara Käfer und Klara Käfer, haben ihren Besuch angekündigt. Emily bietet Maria Käfer an, die beiden bei sich aufzunehmen. Sie möchte eine beerig gute Gastgeberin sein und versucht alles, damit sich Sarah Käfer und Klara Käfer bei ihr wohlfühlen. Doch leider sind die beiden alles andere, als gute Hausgäste. Sie machen, was sie wollen und nehmen keine Rücksicht auf andere. Emily und ihre Freundinnen schaffen es aber, Sarah Käfer und Klara Käfer verständlich zu machen, dass man so nicht mit anderen umgehen kann. Bitzibeerchen-Weltrekord (Berry Bitty World Record) Herr Beerchin verzichtet wieder einmal zugunsten anderer auf seinen Urlaub. Da kommt Orangella auf die Idee, bei einem Wettkampf mitzumachen: wer einen Bitzibeerchen Weltrekord bricht, gewinnt eine Urlaubsreise ins Land seiner Wahl. Und wollen sie dann Herr Beerchin schenken. Da das aber eine Überraschung sein soll, bleibt das natürlich geheim. Weil sich die Mädchen aber sehr merkwürdig verhalten, befürchtet Herr Beerchin, dass sie krank sind, womöglich sogar an der Krackel-Wackel-Zappelitis leiden und Herr Raupelius ruft einen Arzt zur Hilfe. Am Ende klärt sich alles auf und sie brechen sogar einen Rekord und gewinnen die Reise für Herrn Beerchin. DVD 4 Alte Regeln, neue Regeln (Too Cool for Rules) Pfläumeli lädt ganz Bitzibeerchenhausen zu ihrer Tanzaufführung ein. Sie soll auf Emilys Café-Varieté-Bühne stattfinden. Doch leider hat sich Pfläumeli nicht an Emilys Eintragungsregel gehalten und an dem Datum ihrer Aufführung ist die Bühne schon belegt. Pfläumeli versteht nicht, wozu diese Regel gut sein soll und ist sauer, weil sie ihre Aufführung verschieben muss. Aus Rache denkt sie sich neue Regeln für ihr Tanzstudio aus, woraufhin sich auch alle anderen neue Regeln ausdenken, um Pfläumeli zu ärgern. Ziemlich bald merken aber alle, dass ihre neuen Regeln nur Nachteile mit sich bringen und verwerfen sie wieder. Auch Pfläumeli setzt ihre neuen Regeln außer Kraft, damit alle zu ihrer Aufführung kommen. Zum Schluss begreift auch Pfläumeli, dass es ein paar wichtige Regeln gibt, an die man sich halten sollte. Erster Frost (Happy First Frost) "Erster Frost" steht vor der Tür. Die Mädchen bereiten zusammen ihre ganz eigene Erste-Frost-Tradition vor: sie schenken sich "stille Geschenke". Das heißt, jede zieht den Namen einer der anderen und schenkt dieser etwas, ohne ihr zu sagen, von wem es kommt. Und sie laden Herrn Raupelius ein, mitzumachen. Denn es ist sein erster Erster Frost. Es gibt einige Verwirrungen, weil Bonnie ein großes, dickes Buch verschenkt, mit dem Titel "1001 Wege Bücher zu ordnen". Sie denkt, es sei ein super Geschenk, aber Zitronella, der sie es schenkt, kann es überhaupt nicht gebrauchen und verschenkt es weiter an Pfläumeli. Das geht immer so weiter, bis das Buch wieder bei Bonnie angekommen ist. Emily unterdessen nimmt viele Strapazen auf sich und besorgt Herrn Raupelius eine kleine Hibiskus-Pflanze, obwohl sie von Hibiskus niesen muss. Am Ende müssen Bonnie und die anderen Mädchen erkennen, dass sie etwas schenken sollten, was der Beschenkten gefällt. Gute Freunde (A Circle of Friends) Es wird langsam kalt in Bitzibeerchenhausen und wie jeden Winter soll der Glimmerbeeren-Umzug stattfinden. Dafür soll jeder in Bitzibeerchenhausen eine Glimmerbeere zu einer Laterne schnitzen. Emily liest den Bewohnern von Bitzibeerchenhausen eine Geschichte über den historischen Grund für den Glimmerbeeren-Umzug vor. Doch bevor sie die Geschichte beenden kann, brechen alle auf, um an ihren Entwürfen für die Laternen zu arbeiten. Himbeertörtchen hat es sich den Kopf gesetzt eine einzigartige Glimmerbeere zu schnitzen, die es noch nie zuvor gegeben hat. Seltsamer Weise haben jedoch Emily und ihre Freundinnen alle fast den gleichen Entwurf gemacht. Himbeertörtchen beschuldigt die Mädels, ihre Zeichnung kopiert zu haben und auch die anderen fangen an, sich gegenseitig zu beschuldigen. Der Glimmerbeeren-Umzug droht ins Wasser zu fallen. Emily findet aber noch rechtzeitig heraus, wieso alle einen ähnlichen Entwurf gemacht haben. Sie trommelt alle Bewohner zusammen, liest ihnen das Ende der Geschichte vor und zeigt ihnen den Grund, für die ähnlichen Entwürfe. Alle haben ein fürchterlich schlechtes Gewissen und verstehen den wahren Grund für den Glimmerbeeren-Umzug. Sie schaffen es auch alle noch rechtzeitig ihre Glimmerbeere zu schnitzen, damit der Umzug stattfinden kann. Der Glimmerbeeren-Ball (Glimmerberry Ball) Es schneit endlich und die Mädchen in Bitzibeerchenhausen wollen den Glimmerbeeren-Ball feiern. Allerdings ist Bitzibeerchenhausen ganz schön gewachsen und deshalb müssen sie einen neuen Ort für den Ball suchen. Pfläumeli wird fündig. In einem großen Baum ist ein Loch und da drin befindet sich ein Raum, groß wie ein Festsaal. Alle sind begeistert und fangen mit der Planung und Dekoration an, doch als sie am nächsten Morgen wieder kommen, ist alles kaputt und durcheinander gebracht, das Essen weg und die Mädchen betrübt. Pfläumeli will der Sache auf den Grund gehen und entdeckt mit ihren Freundinnen, dass es zwei Streifenhörnchen sind, die dort schlafen und alles kaputt machen. Sie wollen sie verjagen, bis Emily auftaucht, die sie auf den Gedanken bringt, dass die Tiere dort nur ihren Winterschlaf machen wollen. Schließlich feiern sie eine Winterschlaf-Party um Vorräte für die Streifenhörnchen für den langen, kalten Winter zu sammeln. DVD 5 Der Stromausfall (Nothing to Fear But Berries Themselves) Bonnie, Pfläumeli, Orangella und Himbeertörtchen sitzen in Zitronellas Salon als plötzlich der Strom ausfällt. Bitzibeerchenhausen liegt komplett in Dunkelheit. Orangella fängt an die anderen mit der Idee verrückt zu machen, das draußen in der Dunkelhaut sogenannte Gelumpegeister wirklich existieren. Sie hatte von diesen Gelumpegeistern in einer Geschichte gehört, die Bonnie den Baby Beerchin vorgelesen hatte. Die Beerchin versuchen währenddessen die Ursache für den Stromausfall zu beheben. Dabei machen sie so laute Geräusche, dass die Mädels in Zitronellas Salon wirklich denken das ein Gelumpegeist auf dem Weg zu ihnen ist. Sie stellen ihm ein paar Fallen. Allerdings wird nur Herr Raupelius Opfer dieser Fallen, als er den Mädels Bescheid sagen will, dass die Beerchin an dem Problem arbeiten. Danach sind dann auch Herr Raupelius und die Beerchin der Meinung, dass es in Bitzibeerchenhausen einen Gelumpegeist gibt. Emily schafft es, das Missverständnis aufzuklären und überzeugt Orangella davon, dass es nichts gibt, vor dem sie Angst haben muss. Ohne Krimi keine Bonnie (Where, Oh, Where Has Our Blueberry Gone) Bonnie ist von ihren Patti-Persimmon-Kriminalromanen total fasziniert und verändert erst ihren ganzen Buchladen und schließlich sogar sich selbst - sie versucht mehr und mehr ihrem Idol aus den Büchern nachzueifern. Allerdings hat sie auch gar keine Zeit mehr für ihre Freunde, vergisst Verabredungen und ihre Freunde fangen ernsthaft an, sich Sorgen zu machen. Zu allem Überfluss leiden die Erdbeerpflanzen an einer seltenen Krankheit und nicht mal Herr Beerchin weiß dagegen vorzugehen. Schließlich ersinnen die Mädchen einen Plan, wie sie erst ihre Bonnie zurückkriegen, die dann sogar die Erdbeerpflanzen heilt. Die Manieren-Mamsell (Manners Meltdown) In Bitzibeerchenhausen soll nach langer Zeit mal wieder das Bitzibeerchen-Meisterschaftswettrennen stattfinden. Emily und ihre Freundinnen helfen der Prinzessin bei der Organisation der Veranstaltungen, die dieses Wettrennen mit sich bringen. Vor allem müssen einige traditionelle Anstandsregeln beachtet werden. Bonnie lernt das Buch der Regeln auswendig und korrigiert daher jeden, der sich auch nur ansatzweise schlecht benimmt. Sie übertreibt es dermaßen, dass ihre Freundinnen ihr aus dem Weg gehen und sie einen der Beerchin-Rennfahrer vor allen anderen blamiert. Mit Emilys Hilfe sieht Bonnie ein, dass es auch kein gutes Benehmen ist, jemanden vor allen anderen auf sein schlechtes Benehmen hinzuweisen. Bonnie entschuldigt sich bei dem Beerchin-Rennfahrer und das Meisterschaftswettrennen wird ein voller Erfolg. Alle sind davon total begeistert und wollen, dass es von nun an jährlich stattfindet. Aus Klein wird Groß (Trading Sizes) Himbeertörtchen erhält von Prinzessin Beerchin den Auftrag, wasserdichte Arbeitshosen für die Beerchin zu nähen. Das ist aber sehr anstrengend, weil die Hosen so klein sind, dass Himbeertörtchen beschließt die Beerchin größer zu machen. Das geht mittels ihres Parfums, in das versehentlich Teile von Herrn Beerchins neuem Wachstumsspray und Beerchinfunken gelangt sind. Die Beerchin finden ihre neue Größe anfangs ganz toll, aber es führt dazu, dass sie nicht mehr auf der Beerchinfarm arbeiten können. Zu allem Überfluss schrumpfen versehentlich auch noch Emily und ihre Freunde, weil sie das Spray abkriegen, das die Beerchin wieder kleiner hätte machen sollen. Also übernehmen die Mädchen erst mal die Arbeit der Beerchin und diese die Läden der Mädchen, was aber zu einem absoluten Chaos führt. Sie alle merken, dass jeder etwas ganz Besonderes kann und man nicht einfach Aufgaben und Fähigkeiten tauschen kann. Schließlich gelingt es Himbeertörtchen mit Herrn Beerchins Hilfe die Beerchin wieder klein und sich und die anderen Mädchen wieder groß zu machen. Jeder tanzt auf seine Weise (Different Waltz for Different Faults) In Bitzibeerchenhausen findet wieder der alljährliche Tanzwettbewerb statt. Pfläumeli möchte dieses Jahr unbedingt gegen die Tanzgruppe von Butzelbeerstadt gewinnen und denkt sich daher einen sehr komplizierten Tanz aus. Emily und ihre Freundinnen versuchen, Pfläumeli zuliebe, ihren Tanz zu lernen und stoßen dabei an ihre Grenzen. Pfläumeli ist es so wichtig, die Trophäe zu gewinnen, dass kaum noch jemand Spaß beim Tanzen hat. Da Emily und ihre Freundinnen sich bei den Proben komplett verausgabt haben, muss Pfläumeli mit den Beerchin auftreten. Nachdem die Tanzgruppe von Butzelbeerstadt ihren Tanz vorgeführt hat, will Pfläumeli alles hinschmeißen, weil sie glaubt, dass sie sowieso nicht gewinnen kann. Emily kann Pfläumeli aber davon überzeugen, dass sie es Bitzibeerchenhausen und den Gästen aus Butzelbeerstadt schuldig ist ihren Tanz vorzuführen. Sie rät Pfläumeli, die Beerchin auf ihre Weise tanzen zu lassen, worauf Pfläumeli auch eingeht. Die Beerchin und Pfläumeli führen einen tollen Tanz vor und am Ende gewinnen sie sogar den Tanzwettbewerb. DVD 6 Die Glamiküre (Nice As Nails) Zitronella hat es geschafft, eine Maniküre zu machen, die hell funkelt und Musik abspielt. Eine sogenannte Glamiküre! Jede ihrer Freundinnen kriegt eine solche Galmiküre. Anfangs sind alle noch ganz begeistert. Doch sie stellen schnell fest, dass die Musik, die die Glamiküre ständig spielt, sie in den Wahnsinn treibt. Die Mädels versuchen die Glamiküren mit allen möglichen Mittel abzubekommen. Doch nichts hilft. Sie wollen Zitronella aber auch nicht sagen, dass ihnen ihre Glamiküren nicht gefallen, weil sie denken, dass es ihr das Herz brechen würde. Also gehen sie Zitronella lieber aus dem, damit sie es nicht merkt. Aber weil ihr alle aus dem Weg gehen, denkt Zitronella, dass ihre Freundinnen sauer auf sie sind. Emily überredet sie dazu, die Mädels zur Rede zu stellen, doch auch da traut sich niemand ihr die Wahrheit zu sagen. Emily durchschaut ihr Problem und trommelt Bonnie, Pfläumeli, Orangella und Himbeertörtchen in ihrem Café zusammen. Dort stellen sie erstaunt fest, dass Emily ihre Glamiküre los geworden ist. Emily hat Zitronella nämlich einfach gesagt, dass ihr die Glamiküre nicht so gut gefällt. Sie kann auch die anderen davon überzeugen, dass sie Zitronella die Wahrheit sagen müssen. Die Mädels überwinden sich und Zitronella nimmt es ganz gelassen auf. Gemeinsam überlegen sie sich, wie man die Glamiküre verbessern könnte. Spielregeln (How You Play The Game) Orangella erfindet ein neues Spiel, Löwen-Ball, weil der Ball mit den Samen des Löwenzahns gefüllt ist. Alle sind total begeistert, allerdings ist dadurch kein Platz bzw. keine Ruhe mehr, um die Gemeinschaftsflächen in Bitzibeerchenhausen für andere Sachen zu nutzen. Also muss ein Plan her, wer wann dort was machen darf. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Erst probiert es Zitronella, die aber die Zeiten zu unflexibel einteilt. Dann probiert es Bonnie, die allerdings einen Plan erstellt, der so kompliziert ist, dass nicht mal sie am Ende weiß, wer jetzt eigentlich dran ist. Schließlich überzeugt Emily die anderen davon, es doch Orangella versuchen zu lassen. Sie wollte schon die ganze Zeit, aber keiner hat es ihr zugetraut. Sie überrascht alle mit einem detaillierten Plan, der auch noch Löwen-Ball-Meisterschaften beinhaltet und perfekt die Bedürfnisse der verschiedenen Bewohner berücksichtigt. Club der guten Einwohner (Good Citizens Club) Sarah Käfer und Klara Käfer gründen den "Club der guten Einwohner". Dessen Motto ist es "Mit Freude anderen Gutes tun". Wer für die Gemeinschaft etwas Gutes tut, bekommt von Sarah Käfer und Klara Käfer einen Mitgliedsanstecker. Emily und ihre Freundinnen haben alle so einen Anstecker mit der Post zu geschickt bekommen. Nur Pfläumeli nicht. Pfläumeli wundert sich, dass sie keinen Anstecker bekommen hat und geht zu Sarah Käfer und Klara Käfer um zu fragen, woran das liegt. Weil die beiden nicht zugeben wollen, dass Pfläumelis Mitgliedsanstecker irgendwie verloren gegangen ist, tun sie so, als gäbe es drei Tests die Pfläumeli dafür bestehen müsste. Da Sarah Käfer und Klara Käfer keine Ahnung davon haben, was einen guten Einwohner ausmacht, muss Pfläumeli während dieser Tests nur den beiden etwas Gutes tun. Als Sarah Käfer und Klara Käfer bei dem dritten Test von Pfläumeli verlangen, dass sie das Clubhaus mit Blumen aus dem Gemeinschaftsgarten schmückt, weigert sie sich. Pfläumeli ist sehr traurig, weil sie denkt, dass sie kein guter Einwohner ist, da sie die Tests nicht bestanden hat. Als sie Emily und den anderen Mädels davon erzählt, erfährt sie, dass sonst keiner irgendwelche Tests machen musste. Emily stellt Sarah Käfer und Klara Käfer zur Rede. Sie geben zu, dass sie nicht wissen, wieso Pfläumelis Mitgliedsanstecker verloren gegangen ist. Sie treten als Vorsitzende des Clubs zurück. Da Pfläumeli bewiesen hat, dass sie ein wirklich guter Einwohner ist, wird sie die neue Vorsitzende des Clubs. Und schon beim ersten Treffen des "Clubs der guten Einwohner" sammeln sie ganz viele Ideen, was sie der Gemeinschaft alles Gutes tun können. Ein starkes Team (Team For Two) Prinzessin Beerchin hat einen neuen Kindergarten für die Baby Beerchin bauen lassen. Mit viel Platz und tollen Spielsachen. Allerdings fehlt da Farbe und Fröhlichkeit und Emily kommt auf die Idee, Zitronella und Himbeertörtchen zu fragen, weil beide total kreativ sind. Zuerst sagen diese aber ab, weil sie aus Erfahrung wissen, dass sie nicht gut zusammen arbeiten können - jede vertritt ihren eigenen Standpunkt und sie können schlecht die Arbeit der jeweils anderen annehmen und akzeptieren. Sie sind dann beide aber so begeistert von der Anlage, dass sie doch zusagen. Allerdings streiten sie sich schon nach kurzer Zeit wieder aus den gleichen Gründen wie schon vorher und hören schließlich beide mit der Arbeit auf, ohne zu wissen, dass die andere auch geht. Das führt dazu, dass am Tag bevor die große Eröffnung stattfinden soll nichts fertig ist und alles unordentlich und schmutzig. Das ist ihnen peinlich und sie beschließen, nun doch zusammen zu arbeiten, damit sie sich vor der Prinzessin nicht blamieren.Am Ende sind alle begeistert von dem Kindergarten, weil alles individuell und bunt ist. Egal, wer es gemacht hat! Gesucht und gefunden (Lost And Found) In Emils Café findet eine Tee-Party statt. Weil Emily so mit den Vorbereitungen beschäftigt ist, kann sie nicht mit Plätzchen und Schnurr-Schönchen spielen. Die beiden vergnügen sie also alleine draußen. Als Plätzchen und Schnurr-Schönchen zum Fressen nicht nach Hause gekommen sind, fängt Emily an, sich langsam Sorgen zu machen. Während die Tee Party im vollen Gange ist, macht sich Emily auf den Weg, um ihre Haustiere zu suchen. Natürlich wollen ihr all ihre Freunde dabei helfen. Und so wird aus der Tee Party eine Such-Party. Sie teilen sich auf und suchen alles ab nach Plätzchen und Schnurr-Schönchen. Doch leider ohne Erfolg. Alle machen sich große Sorgen, um die beiden. Kurz bevor die Sonne untergeht, berichten einige von Emilys Freunden von merkwürdigen Geräuschen, die sie unter der Erde gehört hätten. Emily bekommt eine Idee. Sie lässt sich von Herrn Raupelius und Herrn Beerchin die Stelle zeigen, an der sie die Geräusche gehört haben. Es ist eine Höhle unter der Erde. Emily ruft Plätzchen und Schnurr-Schönchen und tatsächlich kommen sie mit einem Baby Erdhörnchen aus der Höhle gelaufen. Sie hatten unter der Erde einfach ihr Zeitgefühl verloren. Emily und die anderen sind überglücklich, dass sie die Haustiere wieder gefunden haben. DVD 7 Der Stein und die Sonne Es ist ein ganz normaler friedlicher Tag in Bitzibeerchenhausen. Doch dann kommt ein Unwetter auf und nach dem Sturm blockiert ein großer Felsbrocken die Quelle, aus der das Wasser für die Beeren, die Beerchinfarm und ganz Bitzibeerchenhausen kommt. Und ohne Wasser würden die Beeren vertrocknen! Außerdem stellen sie fest, dass der Felsen auf den Ort stürzen könnte... Die Lage ist so misslich, dass die Beerchin losziehen, um eine neue Wasserquelle zu finden. Die ist aber so weit weg, dass sie Bitzibeerchenhausen verlassen und dort hinziehen müssen. Alle sind verzweifelt. Um die Mädchen aufzuheitern, erzählt Herr Raupelius ihnen die Geschichte vom "Großen Geysir Stein", der überall, wo man es braucht, Wasser sprudeln lässt und angeblich durch die Sonne aktiviert wird. Die Mädchen glauben ihm und machen sich auf den Weg ihn zu suchen, bevor er sie aufklären kann, dass er die Geschichte nur erfunden hat. Sie erleben ein tolles Abenteuer, an dessen Ende sie zwar enttäuscht sind, weil es den Stein gar nicht gibt, sie aber gelernt haben, dass sie vieles schaffen, wenn sie sich trauen. Sie entdecken den Mut zu ihren eigenen Ideen. Sie gehen zurück nach Hause, aber statt aufzugeben und wegzuziehen, entwickeln sie einen Plan, um den Felsen von der Quelle zu kriegen und Bitzibeerchenhausen zu retten. Der Plan gelingt und am Ende vergeben sie auch Herrn Raupelius, dass er sie so in die Irre geführt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Acqua di Parma Unisexdüfte Chinotto di Liguria ...
Top-Produkt
47,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Acqua di Parma Chinotto di Liguria ist ein Eau de Toilette Spray mit einem erfrischenden Duft, der alle Sinne anregt. Er beschreibt die Gegensätze von einer Landschaft, die einerseits durch Sand und Meer, andererseits von Blumenwiesen geprägt ist. Das Parfum erinnert dabei angenehm an einen aufregenden Sommerurlaub, ohne aufdringlich zu wirken. Fühlen Sie sich schon beim ersten Spritzer des Eau de Toilette Sprays lebendig und aktiv!Meeresrauschen und Blütenpracht in einem Duft vereintDie Kopfnote besteht aus Sand und aquatischen Noten - die ideale Mischung, die Sie auch direkt am Strand im Urlaub riechen können. Anschließend verfliegt das Gefühl, aber nicht ohne einen anderen, nicht minder angenehmen Geruch zu hinterlassen: Jenen nach einer üppigen Blumenwiese, aber auch nach frischen Früchten wie Mandarine und würzigen Elementen wie Rosmarin und Kardamom. Freuen Sie sich in der Basisnote von Acqua di Parma Chinotto di Liguria auf einen intensiven Ton aus Moschus und Patschuli.Frieden und Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden ... Das sind die Assoziationen, die das Acqua di Parma Chinotto di Liguria Eau de Toilette Spray unvermittelt auslösen wird. Das gelingt schon beim ersten Blick auf den Duft, der sich in einem dunkelblauen Glasflakon ansprechend präsentiert. Auch ein schönes Geschenk!

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Etro Damendüfte Udaipur Eau de Parfum Spray 100 ml
Bestseller
127,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Etro feiert 50-jähriges Jubiläum und macht sich mit dem Udaipur Eau de Parfum Spray selber ein großes Geschenk. Mit seinem exotischen und gleichermaßen verführenden Duft lädt es sofort zum Träumen ein. Seinen Namen erhält der elegante Damenduft von der Stadt Udaipur, der sogenannten weißen Stadt im Bundesstaat Rajasthan in Indien. Somit ist der Duft nicht nur eine Besonderheit anlässlich des Jubiläums, sondern auch eine Hommage an ein Land voller Mythen und Wunder, das seit Jahrhunderten Reisende in den Bann zieht. Wer Indien besucht, wird von einer Vielzahl außergewöhnlicher Düfte umgeben. Etro fängt diese mit diesem Damenduft ein und schafft es, die Essenz eines Landes in einem Eau de Parfum Spray zu kombinieren.Eine meisterhafte Kombination aus edlen DüftenWie kann man den exotischen Duft Indiens einfangen? Den Parfumeuren ist dies gelungen, indem sie in der Kopfnote des Damendufts Bergamotte, rosa Pfeffer und Magnolie erkennen lassen. Damit fühlt man sich schnell an bekannte indische Düfte, wie zum Beispiel den des weltbekannten Earl-Grey-Tees, erinnert. Abgerundet wird Udaipur von Etro mit bleibenden, aber dennoch dezenten Noten von Moschus, Kaschmirholz und Patchouli. Damit vereint das Eau de Parfum Spray die besten Zutaten Indiens und ist damit definitiv ein Damenduft für das fünfzigste Jubiläum.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Kilian The Smokes Dark Lord Eau de Parfum Spray...
Beliebt
151,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kilian - Eau de Parfum Spray Refill als Geschenk für liebe FreundeHerrendüfte haben Konjunktur. Aus dem Hause Kilians stammt der Duft Carpe Noctem Dark Lord, mit dem Sie anspruchsvollen Herren, die wissen, was sie wollen, ganz bestimmt eine große Freude bereiten. Der Duft befindet sich in einem dekorativen Glasflakon und weist eine Füllmenge von 50 ml auf. DARK LORD von Kilian: und der Gentleman der Nacht nahtMit dem Herrenduft Carpe Noctem Dark Lord ist dem Hersteller KILIAN erneut ein perfekter Wurf gelungen. Das Label nimmt Strömungen und Tendenzen in seinen Düften perfekt auf und verarbeitet diese zu herausragenden Kreationen. Im speziellen Duft für Männer geht es um neue, vor allem lustvoll fesselnde sowie unwiderstehliche Essenzen, die DARK LORD zu einem perfekten partner in crime machen. Der aufregende Mix aus Licht und Schatten schenkt im Handumdrehen elegante, nie endende Akkorde aus feinem Leder und ultra-kraftvollem Vetiver. Dazu gesellt sich ein traumumsponnener Jasmin sowie perfekt inszenierte Kontraste aus Bergamotte und Pfeffer. Mit dieser spannungsgeladenen Kombination erwarten Herren lustvoll-dunklen Facetten voller Geheimnisse, die von strahlend-hellen Impulsen begleitet werden. Reichen Sie das Eau de Parfum Spray Refill in einer dekorativen Box an den Liebsten oder einen guten Freund weiter.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Nobile 1942 Herrendüfte Estroverso Eau de Parfu...
Empfehlung
114,95 € *
ggf. zzgl. Versand

1942 von Umberto Nobile gegründet, erwarb sich das das Parfümhaus Nobile 1942 rasch einen exzellenten Ruf bei Kennern und steht heute für viele exquisite Duftkreationen. So überzeugt auch das Nobile 1942 Estroverso Eau de Parfum Spray für Herren mit einer Kombination kostbarer Essenzen, die sich zu einem harmonischen Ganzen fügen - ein Duft, der betört und im Gedächtnis bleibt. Die zitrige Kopfnote sorgt für einen frischen, präsenten ersten Eindruck. Sie vereint Limette, Orange, Zitrone und Mandarine zu einem spritzigen Ensemble, das für gute Laune sorgt und Schwung und Elan in den Tag bringt. Würzige Kräuternoten von Beifuß und Rosmarin runden den Duft ab und verleihen ihm einen reizvoll herben Touch. Die Basis des Nobile 1942 Estroverso Eau de Parfum Spray bilden warme Nuancen von Patschuli, Ambra, Zedernholz, Vetiver und Moschus, maskulin und sanft zugleich. Sie verleihen der Duftkomposition Tiefe und Leidenschaft. So entsteht ein Duft voll mediterranem Flair, der an einen italienischen Sommerabend denken lässt - lebendig, kraftvoll und sinnlich.Das Estroverso Eau de Parfum Spray wird in einem edlen, zeitlos eleganten Flakon geliefert und eignet sich hervorragend als exquisites Geschenk für anspruchsvolle Männer, die erlesene Düfte zu schätzen wissen: mediterraner Luxus und Lebensart pur.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Jean-Charles Brosseau Damendüfte Ombre Rose Edi...
Topseller
119,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der ältesten Düfte von Jean-Charles Brosseau ist da Eau de Parfum Spray Ombre Rose. Es wurde 1981 veröffentlicht und seitdem ununterbrochen produziert. Als besonderes Geschenk veröffentlichte der Designer den puderig-blumigen Duft auch als Ombre Rose Edition d'Exception. Der Sammler-Flakon ist gewohnt sechseckig und mit Blüten-Reliefs geschmückt. Doch im Vergleich zu dem normalen Fläschchen ist der Flakon der Edition d'Exception ganz in schimmerndes Gold gekleidet. So präsentiert sich das Eau de Parfum Spray von Jean-Charles Brosseau wie ein edles Schmuckstück, welches unbedingt in Ihre Sammlung gehört.Jean-Charles Brosseau schmückt SieOmbre Rose Edition d'Exception ist ein femininer Duft, der mit einer opulenten Duftpyramide begeistert. Die Kopfnote fügt sich aus Rosengeranien, Pfirsichen, Palisanderholz und Aldehyden zusammen. Ein Bouquet aus Maiglöckchen, Rosen, Vetiver, Ylang-Ylang, Iriswurzeln, Zedern und Sandelholz wartet in der Herznote auf Sie. Der lang anhaltenden Abschluss wird aus Heliotrop, Moschus, Iris, Vanille, Tonkabohnen, Honig und Zimt geformt. Die weichen, zarten Aromen machen das Eau de Parfum Spray zum perfekten Duft für alle Frauen, die sich ihrer Sinnlichkeit und Weiblichkeit bewusst sind und die darin eine Stärke sehen. Ombre Rose Edition d'Exception ist genau richtig für romantische Stunden zu zweit, aber auch für einen starken Auftritt am Abend.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Engelsrufer Damendüfte With Love Eau de Parfum ...
Angebot
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Himmlisch schön zeigt sich die Duftkomposition With Love aus dem Hause Engelsrufer. 100 Milliliter Lebensfreude und Lebendigkeit erwarten die Trägerin dieses besonderen Parfums. Eine Kopfnote aus frischer Pfingstrose und fröhlichem rosa Pfeffer begrüßt Sie bei dem Eau de Parfum Spray als erste Essenz. Anschließend gesellt sich zum Duft eine blumige Herznote aus verspieltem Maiglöckchen und stolzer Rose hinzu auch der arabische Jasmin darf nicht fehlen. In der Basisnote erwarten Sie warmer, weißer Moschus und beständiges Amberholz. Das Parfum zeigt sich somit als Potpourri aus fruchtig-frischen und tief blumigen Elementen, die in ein aufregendes Finish aus Holznoten münden.Bezaubernd schön: auch der FlakonEngelsrufer ist ein Unternehmen, das vorwiegend für die charakteristischen Schmuckprodukte mit Klangkugeln bekannt ist. Die Engel stehen im Vordergrund des Schmucks, aber auch des besonderen Eau de Parfums, das im Jahr 2017 das Produktsortiment bereicherte. Schon der Flakon erinnert an verträumte und romantische Welten, in denen die Engel zu Hause sind. In einem sanften Rosaton gehalten, präsentiert sich der Duft in mädchenhafter Herzform, verziert mit verschnörkelten Elementen in einem funkelnden Silberton. Nicht nur der elegante Flakon, auch die anregende Mischung verschiedener Aromen macht das Eau de Parfum Spray With Love zu einem liebevollen Geschenk.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot
Comptoir Sud Pacifique Kollektionen Les Eaux de...
Bestseller
79,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die verführerischen Düfte Les Vanillees von Comptoir Sud Pacifique gibt es in vielen erlesenen Varianten. Auch das Eau de Toilette Spray Vanille Abricot gehört zu den feinen Duftkompositionen aus dieser Serie. Der Duft Vanille Abricot ist als limitierte Sondergröße erhältlich, die perfekt in die kleine Handtasche passt. Die Variation Vanille Abricot der Serie Les Vanillees von Comptoir Sud Pacifique verströmt mit einer Kopfnote aus Jackfrucht, Aprikose und Papaya ein exklusiv fruchtiges Dufterlebnis, das die Sinne betört. Die Herznote aus Gourmand-Noten und die feine Basisnote aus süßlicher Vanille sind eine geniale Ergänzung zu den Fruchtessenzen der Kopfnote. Die Kombination dieser Duftnuancen macht das edle Eau de Toilette zu einer echten Köstlichkeit.Eau de Toilette Spray Vanille Abricot - limitierte Sondergröße für moderne DamenDie Parfümeure des Parfumhauses Comptoir Sud Pacifique haben die Damendüfte Les Vanillees in innovative Flakons abgefüllt. Diese handlichen Flakons überzeugen mit klaren Linien und einem silberfarbenen Verschluss. Das moderne Eau de Toilette Spray Vanille Abricot sieht daher auch auf der Badezimmerablage sehr dekorativ aus. Die praktische, limitierte Sondergröße ist als Geschenk für eine Dame immer die richtige Wahl, denn die frischen Duftnuancen bereiten viel länger Freude als ein Blumenstrauß.DüfteLimitierte Sondergröße DüfteLimitierte Sondergröße DüfteLimitierte Sondergröße

Anbieter: parfumdreams
Stand: 25.11.2020
Zum Angebot